Freitag, 20. April 2018, 20 Uhr im ALTBAU

"Die Rutsche rauf"

Kabarett-Comedy-Philosophie-Poesie und noch mehr mit

BUMILLO

 

"Mögest du in interessanten Zeiten leben!“ Klingt erstmal spannend, ist aber ein chinesischer Fluch, den man demjenigen hinterherruft, der keine Ruhe finden soll. Na toll.

 

Scheint, als wären wir allesamt verflucht – denn dauernd passiert irgendwo irgendwas „Interessantes“. Die Kacke ist weltweit am Dampfen, aber immer nur zynisch darauf reagieren ist doch auch keine Lösung!

 

Ja, vieles geht den Bach runter, aber Bumillo geht: die Rutsche rauf! Wie ein Kleinkind, dass zum ersten Mal entdeckt, wie viel Spaß das Schwierige macht und wie schön es sich rutscht mit einer guten Idee im Rücken! 

 

Auf dem Weg die Rutsche rauf bekommt man nicht nur jede Menge Wagemut und Optimismus ins Gepäck gesteckt, sondern erfährt auch, welchen Lichtschutzfaktor Lichtschutzfaktor 50+ hat; warum Blutooth-Kopfhörer nicht glücklich machen; warum Leute mit Down-Syndrom so gerne Party machen; warum die Diktatoren dieser Welt umso lächerlicher wirken, je öfter man einen Kinderspielplatz aufsucht; warum „Coca Cola Zero Koffeinfrei“ das Getränk unserer Zeit ist.

 

Nahezu nebenbei wird noch das sagenumwobene „Brindusa-Syndrom“ erläutert, die Evolution des heimischen Internets analysiert und der alles entscheidenden Frage nachgegangen: Wenn alles ständig upgedatet und optimiert wird, und früher alles besser war – wie beschissen ist denn dann bitteschön die Gegenwart? Oder ist doch eigentlich alles cool, krass, geil und crisp?

 

Man weiß nie, was auf dieser Rutsche als nächstes passiert: Bumillo ist nicht immer nur Kabarett und Comedy, er ist auch Philosophie und Poesie, Quintessenz und Quatsch, Teddybär und TED Talk. Er fegt deine Zukunftsängste und Selbstzweifel einfach weg, er holt dich raus aus dem Loch voll Fragezeichen und Wehmut und geht mit dir: Die Rutsche rauf.

 

Und das wird mindestens: interessant.

 

Pressetext vom Kulturbüro Julia Jahn,Stuttgart | www.julia-jahn.de

Kleinkunstverein Altbau e.V. - Bumillo
Fotografin © Julia Mueller


ÜBER BUMILLO

Bumillo ist dort daheim, wo die Postleitzahlen mit 8 beginnen. Groß geworden ist er auf dem Land, studiert hat er in der Stadt, und das alles verarbeitet er seit 2007 wortgewaltig und mit vollem Körpereinsatz auf der Bühne. Seine Bandbreite reicht dabei von Lyrik bis Stand-up, von Rap bis Kabarett und von albern bis politisch.  

  

Er ist Moderator und Gastgeber diverser Kleinkunst- und Musikshows und Gründungsmitglied der Lesebühne

»Die Rationalversammlung«. 

 

Seine Auftritte mit dem Trio »PauL – Poesie aus Leidenschaft« wurden mit zahlreichen Kabarettpreisen ausgezeichnet. 

 

Vom Herbst 2014 bis zum Sommer 2017 war Bumillo mit seinem ersten Soloprogramm »VEIT CLUB« in Bayern auf Tour.

Das dazugehörige Studioalbum erschien auf dem Chiemgauer Plattenlabel »International Bohemia«.

   

Im Bayerischen Fernsehen führte er von April 2016 bis Juli 2017 wöchentlich durch die halbstündige Kunst- und Literatursendung »SÜDLICHT«.  

  

Im Januar 2018 fand im Münchner Lustspielhaus die Premiere seines zweiten Soloprogramms »Die Rutsche rauf« statt.  

PREISE/NOMINIERUNGEN

- 3. Platz (Jurypreis) beim 17. Amici Artium Wettbewerb in Ottobrunn bei München, 18.11.2017
- Nominierung Scharfrichter Beil Passau, 06.12.2017
- Nominierung Paulaner Solo München, 1. Runde, 09. März 2018
- Nominierung Thurn und Taxis Preis Regensburg, 24. März 2018

Mehr Informationen: https://www.bumillo.com/