Widerrufsbelehrung

.
Beim Kartenverkauf im Namen des Kleinkunstvereins Altbau e.V. (im Folgenden Veranstalter genannt) handelt es sich um Dienstleistungen aus dem Bereich der Freizeitveranstaltungen. Bei den Tickets für die Veranstaltungen liegt gemäß § 312 b Abs. 3 Nr. 6 BGB kein so genannter Fernabsatzvertrag im Sinne des § 312 b BGB vor.
Dies bedeutet, dass das für diese Art der Verträge vorgesehene zweiwöchige Widerrufs- und Rückgaberecht durch den Kunden durch eine gesetzliche Ausnahme ausgeschlossen ist.

Jede Kartenbestellung ist somit unmittelbar nach Bestätigung durch den Veranstalter bindend und verpflichtet zur Abnahme und unverzüglichen Bezahlung der bestellten Karten. Kann bei einer Bestellung mit der Zahlungsart Vorkasse ein Zahlungseingang nicht innerhalb von 5 Arbeitstagen vermerkt werden, ist der Veranstalter berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und die Bestellung zu stornieren.